Die Schritte zum (Wald)Spielplatz

Beratung vor Ort

Wir machen uns einen Termin vor Ort mit allen interessierten und involvierten Personen aus: Die Wünsche und Ideen fließen in ein erstes Rohkonzept.

Ergebnis dieser ca. 2 stündigen Beratung ist ein Vorentwurf in Form einer kolorierten Handskizze im Maßstab 1:200. Bei Bedarf kann ich die Skizze + Fotos im Rahmen einer Präsentation vorstellen, z.B. vor dem Vorstand der Gemeinde oder Gemeinderat.

In NÖ können Sie die Beratung über Natur-im-Garten fördern lassen (mit Selbstbehalt).

 

Entwurfsplanung

Auf Basis des Vorentwurfes gibt es eine Detailplanung mit Pflanzen- und Material-Liste zur groben Kosten- und Aufwandschätzung.

 

Umsetzung

Ich stehe Ihnen gerne auch bei der Realisierung Ihres Naturspielplatz-Projektes zur Seite. Sie bekommen von mir ein Leistungsverzeichnis zur Einholung der diversen Kostenvoranschläge.

Tätigkeiten seitens der Gemeinde oder z.B. einer Elterninitiative können sein:

  • gefällte Bäume liefern
  • Gehölze und Bäume setzen
  • Gras- oder Wieseneinsaat

Ich koordiniere die Firmen und übernehme die örtliche Bauaufsicht.

 

In jedem Bundesland gibt es im Rahmen der Lokalen Agenda 21 Förderungen für derartige gemeinschaftlich entwickelte Projekte.